Navigation

Willkommen in Deutschland

Aufgrund verschiedener Krisenherde in der Welt fliehen Menschen aus ihren Heimatländern vor Krieg und Gewalt und suchen Schutz - auch in Rheinland-Pfalz. Um das Ankommen der Flüchtlinge in einem für sie fremden Land zu erleichtern, braucht es eine Willkommenskultur und vielfältige Unterstützungsangebote vor Ort, die schon jetzt von vielen haupt- und ehrenamtlichen Kräften geleistet werden.

Gerade Familieninstitutionen haben durch ihre offenen, niedrigschwelligen Angebote und ihre Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit das Potenzial Flüchtlinge, insbesondere Flüchtlingsfamilien, im Alltag zu begleiten, ihnen das Ankommen zu erleichtern und erste Hilfen anzubieten bzw. an andere Beratungs- und Hilfeinstitutionen weiterzuvermitteln. Möglichkeiten der Begegnung, des Austauschs und des interkulturellen Miteinanders sind zentrale Aspekte der Arbeit von Familieninstitutionen.

  • Übersicht über interkulturelle Angebote der rheinland-pfälzischen Familieninstitutionen sortiert nach Aktivitäten (Stand: Oktober 2018)
  • Übersicht über interkulturelle Angebote der rheinland-pfälzischen Familieninstitutionen sortiert nach Einrichtungen (Stand: Oktober 2018)
  • Stellungnahme der AGF zur Situation von Flüchtlingsfamilien in Rheinland Pfalz

Die Familieneinrichtungen sind also ein guter Ort für freiwilliges Engagement, gute Ideen und Kompetenzen. Wie freiwilliges Engagement so eingebunden werden kann, dass alle davon profitieren, zeigen wir Ihnen in Kürze anhand von Beispielen guter Praxis. Gerne können Sie uns Beispiele aus Ihrer Familieninstitution zusenden.